Gruppen & Projekte am Matthäus-Haus Hochlar

In den Kirchen und Gemeindehäusern unserer Gemeinde finden zahlreiche Projekte und Veranstaltungen statt, zu denen wir herzlich einladen.

Neben den Gemeindegruppen, die sich in unseren Gemeinderäumen treffen, bieten wir auch zahlreichen nicht-gemeindlichen Initiativen und Gruppen ein Zuhause.

Gruppen und Projekte

Basar `Rund ums Kind´

Der Kommissionsverkauf des Basars bietet mit Kinderkleidung und Spielzeug alles Nützliche rund ums Kind. Informationen und Verkaufsnummern gibt es unter der folgenden Mailadresse: basar-hochlar@web.de.

Alle Infos auch auf www.facebook.com/BasarHochlar

Frauenkreis am Matthäus-Haus

Jeweils am ersten Montag im Monat um 16:00 Uhr (bis 17:30 Uhr)

Nach fast 20 Jahren hat die Leitung des Frauenabendkreises am Matthäus-Haus Hochlar gewechselt. Für Gisela Holtermann, die gemeinsam mit Gabriele Uhlenbrock lange Jahre für das bunte und abwechlsungsreiche Programm verantwortlich war und mit viel persönlichem Einsatz die Abende vorbereitet und gestaltet hat, war die Zeit gekommen, von diesem Engagement Abschied zu nehmen.

 

 

Kinderbibeltage im Matthäus-Haus-Hochlar

Mehrmals im Jahr laden wir zu einem Kinderbibeltag ein. Er findet in der Regel an einem Samstagvormittag statt und dauert zweieinhalb bis drei Stunden. Angesprochen werden vor allem Kinder im Grundschulalter, Einladungsflyer werden in der Grundschule verteilt.

So sieht der Ablauf normalerweise aus: nach einer gemeinsamen Eröffnung beschäftigen wir uns mal nachdenklich, mal spielerisch-kreativ mit einer biblischen Geschichte oder einem kirchenjahreszeitlichen Thema, es gibt entweder ein kleines Mittagsmahl oder ein spätes Frühstück, der Abschluss findet dann wieder im Kirchraum statt.

Kindergruppe am Matthäus-Haus

Einmal im Monat mittwochs

Die Kindergruppe wurde 2006 von Marita Mielke gegründet und wird z. Zt. von ihr und Tanja Druwen ehrenamtlich geleitet. Die 6- bis 12-jährigen Kinder treffen sich etwa einmal im Monat - in der Adventszeit sogar dreimal. Die Einladungen verteilen wir als Handzettel in den beiden Standorten der Anton Wiggermann-Grundschule.

Die Höhepunkte des Jahres sind unsere Kinonachmittage mit bis zu 80 Kindern, das Adventskranzbasteln und vor den Sommerferien das Grillen mit den Eltern. Regelmäßig stehen auch Pizzabacken, Marmeladekochen und Basteln z. B. für Muttertag auf unserem Programm.

Die aktuellen Termine sehen Sie hier.

Kontakt: Marita Mielke, Tel.: 02361-24800. 

Mittwochskreis am Matthäus-Haus

Am letzten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr

Wir sind eine Gruppe von Frauen und Männern, die für ihre eigenen Kinder keine Babysitter mehr organisieren müssen, um sich im Matthäus-Haus zu treffen. Wir überlegen gemeinsam, was uns interessiert und Spaß macht. So gehen wir zum Bowlen und Minigolf, ins Kino und Museum, nehmen teil an geführten Touren (z.B. Zeche Zollverein, Industriepark Nord, griech.-orth. Kirche Herten ....). Im Sommer sitzen wir auch gern in unserem Innenhof, bei Kaltgetränken und Leckereien, im Winter im Foyer, bei Heißgetränken und Leckereien, und tauschen uns über Gott und die Welt aus.

Ein fester Punkt für unsere Gruppe ist mittlerweile das Treffen kurz vor Weihnachten: dann stellen wir den Weihnachtsbaum in der Kirche auf und schmücken ihn mit den von uns gebastelten Engeln, anschließend gibt es ein gemeinsames Essen.

Interessiert? Sie sind herzlich eingeladen!
Kontakt: Dirk Schürmann, Tel.: 02361-25231, Jürgen Ponath, Tel.: 02361-27581.

Projektchor am MHH

Ein Gemeindechor, der für besondere Anlässe Lieder einübt, die nicht dem klassischen Kirchenchorrepertoire entstammen, der niederschwellig ist, und in dem das gemeinsame Üben und Singen Freude macht - geboren wurde diese Projektidee bei den Planungen für die Einweihung des neuen Glockenturms 2014 am Matthäus-Haus. Dieser Gottesdienst war dann auch der erste Auftritt unsres Chores. Es folgten die Mitwirkung beim „Feier-Abend“ dem Erntedankgottesdienst und mittlerweile drei gemeinsamen Veranstaltungen mit Vorleser Michael van Ahlen: zwei Adventslesungen und eine Lesung zum Valentinstag 2016: „Die Liebe ist (k)ein seltsames Spiel“, jeweils mit Chorbegleitung. Besonders bei den Proben zur Valentinslesung mit Liedern „rund um Liebeslust und -leid“ wurde viel gelacht, wie überhaupt die Stimmung und die Atmosphäre sehr gelöst und heiter bleibt, bei aller Ernsthaftigkeit. Geleitet wird der Projektchor von unserer Kirchenmusikerin Heike Schollmeyer, die mit viel Geduld und Begeisterungsfähigkeit die jeweils passenden Lieder für unsere ganz unterschiedlichen Auftritte findet und mit uns einübt. Vor allem das Zusammenwirken mit Michael van Ahlen, wenn sich die Chormusik und die Lesungstexte auf mal heitere und ironische, mal auf besinnliche Weise aufeinander beziehen, bereitet allen Beteiligten und auch den Zuhörenden stets großen Spaß. Dieser Spaß beim Hören wirkt durchaus ansteckend; seitdem sind schon einige Sängerinnen und Sänger, auch aus dem benachbarten St. Suitbert, dazugekommen. Und so hoffen wir, dass auch in der kommenden Zeit noch manches gemeinsame Projekt umgesetzt werden kann.

„Wir sind die Sixties“

Am 3. Donnerstag im Monat ab16:00 Uhr

Die "Sixties" (Frauen ab 60) treffen sich immer am 3. Donnerstag des Monats um 16:00 Uhr im Matthäushaus. Wer sich für uns interessiert, kann gerne noch dazu kommen und ist uns herzlich willkommen!

Mit einem gemütlichen Beisammensein, diesmal bei Glühwein und Bratäpfeln, haben wir Sixties im MHH das Jahr beendet. Dabei sammelten wir eifrig Ideen für 2018. Monatlich treffen wir uns zu gemeinsamen Unternehmungen. Wir gehen bowlen, wandern, besuchen Museen, kochen gemeinsam, machen Stadtführungen oder sind mit dem Fahrrad unterwegs. Und wenn uns das Wetter mal einen Strich durch die Rechnung macht, bleiben wir einfach im Gemeindehaus an der Holthoffstraße. Plaudern, essen und trinken können wir da immer.

Unsere Termine für 2018: 18.1. / 15.2. (im MHH) / 15.3. / 19.4. / 17.5. / 21.6. / 19.7. (im MHH) 16.8. / 20.9. / 18.10. / 15.11. / 13.12. /im MHH)

Kontakt:  Claudia Ziemann 02361-23287 und Sylvia Fabisch 01577-4513482

Gäste

Pfadfinder

Mittwochs ab 17:30 Uhr

Seit mehreren Jahren trifft sich eine Pfadfindergruppe im Matthäus-Haus. Es stehen viele gemeinschaftsorientierte Spiele auf dem Programm, wenn die Witterung es zulässt, in der Regel draußen. Auch werden Freizeiten und gemeinsame Wochenenden durchgeführt.

Ansprechpartner: Manuel Ostendorff, Tel.: 02361-108019.