Kantorei singt in der Alten Synagoge Essen

Erstellt am 08.10.2019

Psalmvertonungen aus unterschiedlichen Jahrhunderten werden am 27.10.2019 um 17.00 Uhr in einem gemeinsamen Programm mit dem Romanov-Chor Essen in der Alten Synagoge Essen zu hören sein. Während der Romanov-Chor Teile der russisch-orthodoxen Liturgie singt, werden die Altstadtkantorei Recklinghausen und die Hertener Kantorei Psalmmotetten singen, darunter die bekannte Vertonung des 100. Psalms (Jauchzet dem Herrn alle Welt) von Felix Mendelssohn Bartholdy und die große, vierteilige Motette "Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz" aus der Geistlichen Chormusik von Johannes Brahms, außerdem sechs Motetten des berühmten jüdischen Komponisten Louis Lewandowski. Das Programm schließt mit dem Satz "Dona nobis pacem" aus Bachs h-moll-Messe.

Sonntag, 27.10.2019, 17 Uhr
Alte Synagoge Essen
Psalmvertonungen von Felix Mendelssohn Bartholdy, Louis Lewandowski,
Johannes Brahms und Johann Sebastian Bach