"Widerstehende Theologie": Thema&Gottesdienst am Reformationstag

Er gilt als der bedeutendste evangelische Theologe des 20. Jahrhunderts: Karl Barth. Wie kaum ein anderer hat er die Theologie und Kirche des 20. Jahrhunderts geprägt. 2019 erinnert und ehrt die Evangelische Kirche ihn mit einem Karl-Barth-Jahr. Auch die Ev. Altstadtgemeinde tut dies: Im Reformationsgottes-
dienst am 31. Oktober um 19 Uhr in der Christus-
kirche Recklinghausen, Limperstraße 13, stellen wir wichtige Zeitansagen von Barths Theologie vor, auf die zu hören sich bis heute lohnt.

Den Thema&Gottesdienst gestalten Superintendentin Katrin Göckenjan-Wessel und Pfarrer Eugen Soika. Es singt die Altstadtkantorei unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Elke Cernysev. Nach dem Gottesdienst laden wir zum gemütlichen Zusammensein ins Gemeindehaus ein.