Konfirmation

Der Konfirmationsgottesdienst bildet den feierlichen Abschluss des kirchlichen Unterrichts. Dieser ist die Voraussetzung für die Zulassung zur Konfirmation.
In der Konfirmation sagen die KonfirmandInnen JA zu ihrem Glauben und bestätigen damit nachträglich das Taufversprechen, dass Eltern und Paten bei ihrer Taufe gegeben haben.  Taufe und Konfirmation sind also direkt aufeinander bezogen.

In manchen Gemeinden gilt auch heute noch, dass man erst mit der Konfirmation zum Abendmahl zugelassen ist. In unserer Altstadtgemeinde sind die Kinder jedoch bereits vorher zum Abendmahl eingeladen, wie jedes getaufte Gemeindeglied.

Der Konfirmandenunterricht wird in zwei Phasen durchgeführt. Es beginnt während des dritten Schuljahres (siehe „KU 3“),  die zweite Phase findet nach wie vor in der Regel während des achten Schuljahres statt.
Die Eltern müssen sich nicht selbst um den Beginn des Unterrichtes kümmern, sondern werden von der Kirchengemeinde angeschrieben.

Haben Sie Fragen?

Evangelische Kirchengemeinde Recklinghausen-Altstadt
Gemeindebüro

Limperstraße 15
45657 Recklinghausen

Ansprechpartner:
Susanne Müller
Katja Otulak

Tel.: 02361-206-203
Tel.: 02361-206-208

Fax: 02361-206-202
mail: re-kg-altstadtdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de


Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 13:00 - 15:00 Uhr